Jetzt erst recht: Fett in den Frühling

Man kann die Uhr danach stellen: Kaum beginnt der letzte Schnee zu tauen, meint alle Welt wieder abnehmen zu müssen. Aber da hat Herr Winkelsen die Rechnung ohne den Wirt gemacht: im erdgeschossrechts wird ab sofort gesoffen und gefressen, was reingeht. Notfalls mit Gewalt. Aber mit Stil.

19 Kommentare zu “Jetzt erst recht: Fett in den Frühling”


  1. 1oliver

    ihr vorhaben ist sehr löblich, lieber herr schoss. aber warum beschränken sie sich vorher schon auf kernobst und eis? es gibt so viel leckere sachen ohne stil.

  2. Abgeben, lieber Schoss, ist seliger denn abnehmen. Also, hamse nochn Schluck?

  3. Iss wieder soweit? Ausgezeichnet! Wir rollen die Fässer dann schon mal in den Proberaum von Oma Walther. Das Schwein ist reif!

  4. Ich habe den Winter über sehr erfolgreich auf meine Burkinifigur hingearbeitet und plane, demnächst großspurig aber unerkannt über die Strände dieser Welt zu stolzieren.

    Knallhart,
    bna

  5. 5Silvia von Schweden

    Ich mach Bayrisch Creme, Herr Schoss!

  6. 6Silvia von Schweden

    Und Frankfurter Kranz!

  7. Wäre ich gerade nicht selbst die ganze Zeit am Völlen, ich würde Ihnen laut applaudieren, werter Herr Schoss. Ich versuch heut vor dem Einschlafen dran zu denken. Ist ja eh kein schlechtes Training, die bald gibt es wieder Mücken.

  8. 8oliver

    mit knäckebrot, liebe frau silvia?

  9. 9Silvia von Schweden

    Hihi, was soll denn das sein, Herr Oliver?

  10. Ach Herr Schoss. Denken Sie doch an uns Unverheiratete und seien Sie etwas gnädig.

  11. 11Dr. Walter Waßmuth

    Sehr geehrter Herr Schoss,
    gibt es hier irgendwann mal wieder ein Quiz?
    Ihr Walter Waßmuth

  12. 12oliver

    liebe frau silvia,
    rustikales esspapier. in manchen industrienationen werden daraus auch die rückwände für billies gemacht.

  13. Hiermit, werter Herr Schoss, eröffne ich die Grillsaison! Mit einem fetten Spanferkel!
    Bis die Schwarte knackt,
    f.c.

  14. 14Banquo

    Lieber Herr Schoss,

    haben Sie bei Ihnen zu Hause nun auch noch den letzten Spiegel abgehängt? Das kann doch nicht der Sinn des Lebens sein, wollen Sie etwa so enden…?

    http://www.youtube.com/watch?v=ofm-HJJIpu4

    Also bei mir gehen bis Mitte April fünf Kilo runter. Gleich werde ich erst einmal eine Men’s Health kaufen, ist ja schon einmal ein grandioser Anfang.

    Läuft einsam keuchend ins Abendrot
    Banquo

  15. 15Erdge Schoss

    Weil es, werter Herr Oliver, keinesfalls ausarten soll in Völlerei.

    Für Sie, werter Herr Markus, immer. Noch ein wenig Eiswein oder doch lieber vom Cognac?

    Rollen sie, werter Herr Roberts, rollen sie, so viel sie können! Können sie noch?

    Und für welche Farbe, werter Herr Banana, haben Sie sich entschieden?

    Formidabel, liebe Frau von Schweden, so sehen Kalorien besonders appetitlich aus!

    Herzlich
    Ihr Erdge Schoss

  16. 16Erdge Schoss

    Um Himmelswillen, werter Herr Kaal, in welchen Lokalen steht denn so etwas auf der Karte?

    Seien Sie unbesorgt, gnädiges Fräulein Chnübler, ich denke unentwegt an Unverheiratete.

    Kann sein, werter Herr Waßmuth, kann aber auch nicht sein.

    Fantastisch, liebes Fräulein Cinderella! Was gibt’s dazu?

    Bis dahin, werter Herr Banquo, habe ich noch ein paar Milligramm. Außerdem bestehe ich nach wie vor auf separate Tellerchen und verzichte konsequent auf das gemixte Alles im Kübel. Aber um die Wagonladung Château Latour beneide ich ihn schon ein wenig. Dessen unbenommen: wo auf unserem schönen Erdenrund halten Sie sich bittschön denn auf, dass bei Ihnen jetzt schon die Laternen brennen?

    Herzlich
    Ihr Erdge Schoss

  17. 17oliver

    tante käthe ist doch gar nicht so dick, lieber herr schoss.

  18. 18Banquo

    Hallo Herr Schoss,

    bei meiner momentanen Fitness habe ich es gerade noch rechtzeitig vor Sonnenuntergang runter auf die Straße geschafft. Aber dann bin ich durchgelaufen…die ganzen 500 Meter.

    Ohne Verpflegungslager
    Banquo

  19. Ich ernähre mich seit Jahren schon nur noch von Socken. Das sieht man mir auch an.

Hinterlasse einen Kommentar