Apropos (Fast 450)

Erdge Schoss, erdgeschossrechts: Fast 450

24 Kommentare zu “Apropos (Fast 450)”


  1. 1Benedetto

    Rückwärts nimmer, vorwärts immer.

  2. 2Dr. Walter Waßmuth

    Sehr geehrter Herr Schoss,
    endlich wieder ein Quiz! Ich möchte auflösen: 500,7.
    Ihr Walter Waßmuth

  3. 3Dr. Walter Waßmuth

    Ich Rallhorn! 450,7 natürlich. Hab ich trotzdem was gewonnen?

  4. 4textorama

    eines der beliebtesten Schilder auf bundesdeutschen Autobahnen, werter Herr Schoss. Anders ist die Häufigkeit seines, also des Schildes, Auftretens kaum zu erklären.

    Ihr textotrama

  5. 5anja

    … huhuuuu, lieber herr schoss! knipsen sie doch mal die sonne ein.

    herzlich
    anja

  6. 800:449,9 entspricht exakt dem Größenverhältnis zwischen dem großen roten Dreieck und dem kleinen schwarzen Dreieck, werter Herr Schoss. Sofern man schlechte Augen hat und das mit dem verkackten Rumgerechne nicht so genau nimmt.

  7. 7Silvia von Schweden

    Was Herr Inishmore ausgerechnet hat, habe ich nachgerechnet. Es stimmt, Herr Schoss.

  8. 8spielerfrau

    Könnte auch auf mich zutreffen.

  9. 9Thun Fisch

    Knapp daneben ist auch vorbei. Das sollten Sie als Eintrachtfan eigentlich mittlerweile verinnerlicht haben.

  10. Dank der hochwerten Frau von Schweden fühle ich mich zum ersten Mal in meinem Leben wissenschaftlich bestätigt, werter Herr Schoss! Mein nächstes Forschungspapier: “Weshalb Schuldenmachen und Sparen beides ganz großer Fubbes ist, belegt anhand meines alten Texas Instrument-Taschenrechners (ja, der mit den roten Zahlen auf dem Display)”

  11. 11anja

    sie hätten doch ihr wasserflugzeug nehmen sollen, lieber herr schoss.

    herzlich und was man macht macht man falsch oder so
    anja

  12. 100 m vor dem Ziel kein Sprit mehr, lieber Schoss? Ich denke, es wird Zeit für einen neuen Wagen.

  13. 13Erdge Schoss

    Pfeilgerade, werter Herr Benedetto! Besonders auf der Autobahn.

    Selbstverständlich, werter Herr Waßmuth! was darf’s denn sein?

    Und, werter Herr textorama, sie vermehren sich wie die Lemminge, vor allem da, wo kilometerlang gelbe Bänder auf dem Asphalt kleben und weißrote Sperrzäune die Spur noch enger machen.

    
Ihr Wunsch, liebes Fräulein Anja, ist mir Befehl! Recht so?

    Herzlich
    Ihr Erdge Schoss

  14. 14Erdge Schoss

    Ein Platz, werter Herr Inishmore, im Olymp der Quasinobelpreisträger ist Ihnen sicher. Lässt sich das mit Ihrem Amt als Bundespräsident der Herzen vereinbaren?

    Für mich, liebe Frau von Schweden, sind Sie die Lise Meitner der Maximalmathematik.
    
Oha, liebes Fräulein Frau! Haben Sie heute auch was zu schippen?

    Wobei, werter Herr Fisch, “vorbei” ja voraussetzt, dass irgendwer überhaupt erst mal gezielt hat. Und am Samstag gegen Schalke …

    Herzlich
    Ihr Erdge Schoss

  15. 15Erdge Schoss

    Wenn Sie, werter Herr Inishmore, jetzt noch das Ergebnis von übermorgen ausrechnen, mache ich mich am Sonntagmorgen auf nach Stockholm.

    Ob Sie’s glauben oder nicht, liebes Fräulein Anja, das war das Wasserflugzeug.

    Neue Wagen, werter Herr markus, kann man nie genug haben. Vor allem, wenn es alte sind. Können Sie mir mal die Schlüssel Ihres 190 SL reichen?

    Herzlich
    Ihr Erdge Schoss

  16. 16Banquo

    Lieber Herr Schoss,

    diese Durchfahrtsgeschwindigkeitsempfehlungen für bald zu bewältigende Baustellen nehme ich auch immer sehr ernst.

    Ab 450 km/h regelt meiner auch ab
    Banquo

  17. 17Erdge Schoss

    Gerüchteweise, werter Herr Banquo, war zu hören, dass von Silberlocken, Sozialpädagogen, Hausmeistern und Lustige-Aufkleber-aufs-Heck-Klebern malträtierte Rollatoren mit Hilfsmotor, die mit 1 nm/h mehr als der LKW auf der rechten Spur Ihre Wege links bzw. ganz links kreuzen, sich aus Ehrfurcht sekundengleich zu Antimaterie werden und Sie quasi schadenfrei direkt “hindurch” fahren. Und der Lack bekommt wirklich nichts ab?

    Herzlich
    Ihr Erdge Schoss

  18. 18Banquo

    Lieber Herr Schoss,

    wo gehobelt wird, fallen auch Lackspäne. Aber mit gaaaanz viel Liebe bekommt man auch das wieder hin.

    http://www.youtube.com/watch?v=I98L5imvTh4

    Nur mal öfter mit dem Auto sprechen, bevor man eingeliefert wird
    Banquo

  19. 19Dr. Walter Waßmuth

    Sehr geehrter Schoss,
    zwei Wochen Uckermark für den Hammel und das Rindvieh.
    Ihr Walter Waßmuth

  20. 20anja

    so ist es recht, lieber herr schoss. schön auf´m asphalt landen und die aussicht genießen. schirmchen?

    herzlich
    anja

  21. Oha! Kantholzträger in 800 Metern! Kopfeinziehen, Herr Schoss!

  22. 22Erdge Schoss

    Liebe, werter Herr Banquo, so habe ich mir sagen lassen, soll ja zu allem der (Zünd-)Schlüssel sein. Super oder normal?

    Wellness, werter Herr Waßmuth, oder Abenteuer?

    Das, liebes Fräulein Anja, wäre reizend. Was gibt’s drunter?

    Vaudeville, werte Herren Roberts, ad sinistram?

    Herzlich
    Ihr Erdge Schoss

  23. Ich hab’s im Urin, es dürfte mit ziemlicher Sicherheit ππ sein. Wenn nicht, dann aber nur knapp daneben. Die nächste Strullpause wird Klarheit bringen, werter Herr Schoss! Oder eine ziemliche Sauerei.

  24. 24Erdge Schoss

    Halten Sie ein, werter Herr Inishmore! nn wäre mehr als willkommen eingedenk der ballsportlichen Paruresis meiner Equipe.

    Herzlich
    Ihr Erdge Schoss

Hinterlasse einen Kommentar