Der Atomprediger: Sitzstreik im Hinterhof bei Arschkälte (D wie Duttmaier)

Montagabend. Ein Schatten huscht über den Hof zur Werkstatt. Es ist Ingo, Duttmaiers Sohn, der kurz nach seiner Lobotomierung infolge eines Experiments der FDP beitrat.

Hinter den blinden Scheiben der Werkstatt geht ein Licht an und aus. Duttmaier sen. ist langweilig. Ingo klopft ans Fenster.

“Vadder!”
Keine Reaktion.
“Vadder! Isch bin’s: Ingo.”
“Isch kenn kaan Ingo”, dringt es aus der Werkstatt. Das Licht geht weiter an und aus.
“Vadder! Jetzt heer uff midem Bledsinn. Ich bin’s, de Ingo, dein Bub!”
“Ach, der. Was willst’n?”
“Middir redde.”
“Ei, alla, dann redd.”
“Soll isch hier drause inde Kält stehe, odder was?”
“Hier drin is kaan Platz.”
“Vadder, isch muss disch schbresche!”
“Samma, Ingo, biste depp? Was maanste, was mir grad due?”
“Aach widder wahr …”
Duttmaier (plötzlich versöhnlich): “Was haste uffem Herz, moin Bub?”
“Die hamm misch ausde Paadei rausgeworfe. Also: isch misch selber. Weil: isch war ja eh de Ledsde. Abber Vadder …”
Duttmaier (schon wieder gelangweilt): “Wass’n los?”
“… isch mach jetzt’n eischene Laade uff.”
“Was fern Laade?”
“E Paddei.”
“Biste jetzt völlisch plemplem?”
“Naa, Vadder. Pass uff, isch habb aach schon’n Name: FPD.”
“Wie biste da blos druff gekomme?”
“Isch habb halde bisje nachgedacht.”
“Unn fer was steht deß?”
“Was weis dann isch. Außer’m D is mir bislang nix eigefalle.”
“Unn fer was steht deß D?”
“Fer Duttmaier, Vadder.”
“Moin Bub. Unn was soll isch dadebei?”
“Du machst de President.”
“Alla.”
“Kannste ma midem Geflagger uffheern?”

10 Kommentare zu “Der Atomprediger: Sitzstreik im Hinterhof bei Arschkälte (D wie Duttmaier)”


  1. 1Pater Braun

    Der Junior will “Deutschland” oder “Demokratisch” mit “Duttmaier” ersetzen. Ein genialer und wohlüberlegter Schachzug, “Depp” oder “DingDong” wäre noch in Frage gekommen.

    Ihr Pater Braun

  2. 2Benedetto

    Das war höchste Eisenbahn. Nun steht der Erneuerung der politischen Kultur nichts mehr im Weg.

  3. 3busfahrer

    scheisse erdge. bisse der partei mbp am kennen?

  4. 4Silvia von Schweden

    Vom Elektromeister zum Atomforscher zum Atomprediger zum Parteivorstand. The sky is the limit, Herr Schoss!

  5. 5textorama

    Die beiden, werter Herr Schoss, blähen noch zur politschen kritischen Masse auf. Ob Dutti das teilchenmäßig irgendwie beschleunigen kann?

    Ihr textorama

  6. 6Banquo

    Lieber Herr Schoss,

    ich komme noch einmal zurück auf meine gestrigen beiden Blogbeiträge, Sie erinnern sich wahrscheinlich. Ich würde heute der Liste “Dinge, die Dutti sen. sprengen sollte” noch ein weiteres Objekt hinzufügen, ohne den Ingo allerdings direkt beim Namen nennen zu wollen.

    Macht dann drei Pfosten
    Banquo

  7. 7Erdge Schoss

    “DingDong”, werter Pater Braun, ist von hinreißendem Charme und dürfte aufgrund Duttmaier juniors (zumindest vorläufiger) Richtlinienkompetenz bis auf Weiteres frei bleiben. Vorausgesetzt, die Deutsche Klinkenputzer Partei schlägt nicht zu.

    Pfeilgerade, werter Herr Benedetto, der doppelte Duttmaier verspricht ebenso frische wie einzigartige Akzente.

    Bedauerlicherweise nein, werter Herr busfahrer. Habe ich was verpasst?

    Herzlich
    Ihr Erdge Schoss 


  8. 8Erdge Schoss

    Solange, liebe Frau von Schweden, es nicht wieder in die Kanalisation von Mainhattan geht: unbedingt!

    In Sachen Teilchenbeschleunigung, werter Herr textorama, war Duttmaier bislang ja eher durchwachsen unterwegs, wenn man einmal vom fast pulverisierten Mehrfamilienhaus und der Marmel seines Juniors absieht. Weil doppelt genäht bekanntermaßen aber besser hält und in diesem Fall eine ungeahnte Explosionskraft entwickeln könnte, darf getrost davon ausgegangen werden, dass der Seismograph auch diesmal so was von ausschlägt. Und zwar egal, wohin …

    Und wie, werter Herr Banquo, ich mich erinnere, gleichwohl es mir ein Jubelfest gewesen wäre, hätten Sie von siegreichen Wettspielen an der Zahl zu berichten gehabt. Und das nicht nur wegen der unausweichlichen Huschenbrausenfestspiele, die uns allen ins Haus gestanden hätten. Drei Pfosten: notiert.

    Herzlich
    Ihr Erdge Schoss 


  9. 9busfahrer

    scheisse erdge. ich bin gez der mosel busfahrer partei am machen. weiber un wein soviel du am saufen kanns.

  10. 10Erdge Schoss

    Wo, werter Herr Busfahrer, gibt es Anmeldungsformulare?

    Herzlich
    Ihr Erdge Schoss 


Hinterlasse einen Kommentar