FPD, Hoffnung für Deutschland: Das Parteiprogramm

Ingo macht Nägel mit Knöpfen: zwei Krawatten und ein neues Hemd für FPD-Präsident Duttmaier. Weil die modernsten im Kleiderschrank Kragen bis zur Schulter hatten.

“So, Vadder, jetzt siehste widder aus wie’n Mensch.”
“Wie rettst’n mid deim Vadder, du Arschloch?”
“Schon gut. Reesch disch nett uff, Vadder. Als President musste halt was hermache.”
“N scheene Aazuch deed mir aach gefalle.”
“Ma halblang. Fer die Wahlplakatfoddos langt e Hemd unn die Krawatt.”
“Unn sonst soll isch in de Unnerhos rumhibbe, odder was?”
“Schreib lieber ma deß Paddeiprogramm.”
“Isch hett da was. Am Feldbersch. In de Schodder gefräst.”
“Dei Gebode vom Atompreddischer noch?”
“Klaa. Acht odder neun Schdigg.”
“Die nemme mer.”
“Mer misse abber uff de Feldbersch faan.”
“Wisso?”
“Weil isch se mer nett gemerkt habb, du Eujo.”

11 Kommentare zu “FPD, Hoffnung für Deutschland: Das Parteiprogramm”


  1. 1Pater Braun

    Ganau das ist der Grund, Herr Schoss, weswegen wir auch bei der WM im kommenden Jahr nicht gegen die Italiener gewinnen werden.

  2. 2Silvia von Schweden

    Duttmaier in Unterwäsche! Musste das sein, Herr Schoss?

  3. 3busfahrer

    scheisse erdge. ich bin auch nur am oben rum am anziehen haben.

  4. 4Benedetto

    Das nenne ich Recycling.

  5. 5textorama

    Es gab, werter herr Schoss, nicht umsonst die Trennung von Staat und Religion. Den Rest wage ich mir nicht vorzustellen.

    Ihr textorama

  6. 6schneewittchen

    wetten, lieber herr schoss, dass die umbrafarbene rechtseingriff plan mit den dreihundertmal gestopften socken, ähm und kurz den faden verloren, die gleiche farbe hat? bäh, ist das eklig!

    herzlich
    schneewittchen

  7. 7Erdge Schoss

    Dann, werter Pater Braun, wird Duttmaier nicht nur Parteipräsident, sondern auch noch Bundestrainer?

    Unbedingt, liebe Frau von Schweden! Außerdem: warum nicht?

    Auf, werter Herr busfahrer, dem Weg zur Mosel oder von der Mosel zurück?

    
Herzlich
    Ihr Erdge Schoss 



  8. 8Erdge Schoss

    Historisch betrachtet, werter Herr Benedetto, dürften Ökonomie und Ökologie nie zuvor derart richtungsweisend zueinander gefunden haben.

    Pfeilgerade, werter Herr textorama, denn damit ist jetzt Essig.

    Ich, liebes Fräulein Wittchen, wage nicht zu widersprechen, plädiere nichtsdestotrotz für mildernde Umstände. Schließlich gibt es in der Werkstatt, in der Duttmaier ausdauernd sitzstreikte, weder Dusche noch Waschbecken. Und selbst wenn, hätte es exklusiv nur Kaltwasser gegeben, da die Heizung nicht funktioniert.

    Herzlich
    Ihr Erdge Schoss 


  9. 9Banquo

    Lieber Herr Schoss,

    in diesem Aufzug sollte Dutti lieber wieder an seine goldenen Zeiten mit der Sunshine Band anknüpfen.

    http://www.youtube.com/watch?v=xWxLc555sgU

    Hauptsache schütteln
    Banquo

  10. 10Erdge Schoss

    Zweifelsfrei, werter Herr Banquo, handelt es sich bei dem von Ihnen freundlicherweise zur Verfügung gestellten Dokument um eines aus Duttmaiers früher Schaffensperiode. Beweis: er hat noch alle Zähne oder irgendwas im Mund, das so aussieht. Ist es nicht verwunderlich, wie Hessisch damals klang?

    Herzlich
    Ihr Erdge Schoss 


  11. 11Pater Braun

    Samermal, des isch net ausgschlosse das der Jogi scho amol drüber nachdenkt hot wer ihm folgt.

Hinterlasse einen Kommentar