Je später der Abend

Erdge Schoss, erdgeschossrechts: London
Desto näher der Morgen. Vorzügliche Getränkeauswahl, charmante Begleitung und in einer Stunde gibt es Frühstück im Hotel. Ohne mich.

7 Kommentare zu “Je später der Abend”


  1. 1Benedetto

    Schlimmer als ein Frühstück zu unchristlicher Uhrzeit ist nur ein Frühstück zu unchristlicher Uhrzeit mit untrinkbarem Kaffee.

  2. 2Silvia von Schweden

    Man muss auch mal verzichten können, Herr Schoss!

  3. 3textorama

    Dennoch, werter Herr Schoss, schauen Sie recht milde. Ist das die Ruhe vor dem Sturm auf die Kombüse? Oder auf die chamante Begleitung? Bei Ihnen, Sie Unberechendbarer, muss man ja auf allerlei und dies und das gefasst sein.

    Davon abgesehen muss ich sowohl der werten Frau von Schweden als auch dem werten Herr Benedetto sowas von recht geben.

    Ihr textorama

  4. Der Lampenschirm steht ihnen aber zu jeder Tag- und Nachtzeit vorzüglich, werter Herr Schoss. Und schwebt rechts von ihrem leichten Gewinnerlächeln nicht eine schwarze Tasse durchs Bild? Fantastisch!

  5. 5Banquo

    Lieber Herr Schoss,

    meine Anerkennung, so frisch und unverbraucht habe ich noch nie eine Stunde vor dem Frühstück ausgesehen. Nichtsdestotrotz kann ich die Bilder Ihrer charmanten Begleitung nicht laden, würden Sie daher bitte so gut sein und zwei bis drei ausdrucksstarke Fotos hier in Ihrer Boutique zur Verfügung zu stellen?

    Klasse, danke!
    Banquo

  6. 6Erdge Schoss

    Mir, werter Herr Benedetto, bleibt nichts anderes übrig als vor Ehrfurcht auf die Knie zu sinken.

    Und, liebe Frau von Schweden, zwar so was von.

    Der Uhrzeit, werter Herr textorama, war’s geschuldet und dem generellen Seelenheil. Schließen Trinkhallen in Übersee doch gern weit vor Mitternacht. Was in diesem Fall glücklicherweise nicht er Fall war. Und sowieso.

    Herzlich
    Ihr Schoss

  7. 7Erdge Schoss

    Den Lampenschirm, werter Herr Inishmore, schätze ich als Kleidungsstück seit vielen Jahren, spendet er doch Schatten bei Licht und Licht bei Schatten. Das Schicksal der Tasse war übrigens eher Moll, schoss sie doch knapp zweieinhalb Yards hinter mir ins Gewese linker Hand und zerschellte an einer extrem unnachgiebigem Tapete. Was beweist: Elfer kann der Brite nicht, aber Wandbehänge. 


    Alles, werter Herr Banquo, eine Frage der Verfassung. Wussten Sie übrigens, dass das Vereinigte Königreich nicht einmal über eine solche (im herkömmlichen Sinn) verfügt? Ein Skandal! Dessen unbenommen werde ich Ihrer Aufforderung mit der kommenden Annonce folge zu leisten versuchen. Keine Ursache!

    Herzlich
    Ihr Schoss

Hinterlasse einen Kommentar