Happy Fado (und zwar so was von)

Da ist er wieder. Und quasi schon wieder weg. Denn die Musik spielt ab sofort woanders.

Nach acht enthusiastischen Jahren schließt diese Boutique. Ob für immer oder vorübergehend: wir werden sehen. Dessen unbenommen wohnt bekanntlich jedem Ende ein neuer Anfang inne – und der geht pfeilgerade da über die Bühne.

Einfach draufklicken, und schon … ach, Sie wissen das selbst am besten …

happyfado.de

29 Kommentare zu “Happy Fado (und zwar so was von)”


  1. Wir klicken da jetzt schon über eine halbe Stunde drauf herum, aber nichts passiert.
    Wir vermuten Absicht, Herr Schoss. Im besten Falle Nachlässigkeit.
    Dann kümmern wir uns jetzt einfach wieder um die Waffenpflege, wenn es Recht ist.
    Apropos: Gibts da drüben auch Prostituierte?

  2. 2Erdge Schoss

    Die, werte Herren Roberts, gibt’s dort selbstverständlich auch. Und noch viel mehr. Dessen unbenommen: Jetzt tut’s.

    Herzlich
    Ihr Schoss

  3. John Boy und seine Geschwister. Wickie. Maja und Willi. MacGyver. Colt Seavers, Howie Munson, Jodie Banks. Und so geht es weiter, immer weiter, bis heute: Die Helden meiner Kindheit verlassen die Bühne. Jetzt mein lieber Schoss, auch Sie?

    Ich sag’s mit Agnetha, Björn, Benny und Anni-Frid:
    http://youtu.be/U5sdcbHinIk?t=12s

  4. 4Schoss unterwegs

    Besten Dank, werter Herr markus, und seien Sie unbesorgt: in der neuen Boutique wird es auch zur Sache gehen. Gern auch mit Fräulein Jodie, Bikini gewordener Meilenstein im anmutigen Schwingtürschwingen.

    Herzlich
    Ihr Schoss

  5. Fräulein Jodie auch? Warum erfahren wir das erst jetzt? Sie soll ja auch ganz ausgezeichnet tanzen können. Das wird besonders Herrn Fitz freuen:
    https://www.youtube.com/watch?v=B_0KvHM1Glc

  6. 6Banquo

    Lieber Herr Schoss,

    ich sag’ dann mal leise “Servus”.

    http://www.youtube.com/watch?v=0iTqeRyj11E

    Banquo

  7. 7Silvia von Schweden

    Echt jetzt, Herr Schoss?

  8. Dann, mein lieber Schoss, bin ich ja beruhigt. Schließlich wollen wir doch nicht vergessen, dass das Fräulein Jodie einer ganzen Generation heranwachsender junger Männer unmissverständlich klar gemacht hat, wie die Tür zu schwingen hat. Das hat Leitbildcharakter, da trägt man Verantwortung!

  9. 9Benedetto

    Eine neue Bude ist wie ein neues Leben. Sie werden schon wissen, was sie tun.

  10. 10textorama

    Was? nein, das war zu leise. Ich frage also nochmal: WAS?
    Und auch “Och nöööö, Herr Schoss!!!” sage ich da.
    Sollten Sie noch Hilfe mit dem Weinkeller benötigen…

    In tiefer Vebundenheit, aber auch ein wenig betrübt,
    Ihr textorama

  11. 11Dr. Walter Waßmuth

    Sehr geehrter Herr Schoss,
    ich glaub, mein Schwein pfeift.
    Ihr Walter Waßmuth

  12. 12busfahrer

    scheisse erdge. watt isn hier los? bisse der falsche sprit am getankt gehabt? ich bin ne konvoi am machen für der protest am sein.

  13. 13Pater Braun

    Scheissladen, jetzt will ich mal wieder und iss zu !

  14. Und gerade jetzt, werter Herr Schoss, kann ich Sie wieder lesen. Einfach so.

    Kommen Sie bald wieder und bleiben Sie empfangbar!

  15. 15vergraemer

    Das wurde aber auch Zeit. Ich konnte Seiten, die ich gern lese, noch nie leiden.

  16. 16busfahrer

    scheisse erdge. du biss mir am fehlen. wann bisse denn aus der knast am rauskommen?

  17. 17Banquo

    Hömma bussi,

    gezz kannse ma sehen wie dat hier mit die Freiheit in dem ach so tollen Internet is. Jeden Blogproleten und sonstige Paselacken kommen hier mit Bewährung wech, nur unsern armen Erdge, den kriegen se gleich voll bei die Eier und buchten ihn ein. Die Schweine. Ma watt anderet: Hasse mit deine Karre eigentlich schon ma ne Gefängnismauer gerammt?

    Oda so dressierte Hamster mit Titanschneidezähne
    Banko

  18. 18busfahrer

    scheisse banko. ich hab der rote plörre vonne erdge inne tank geschüttet. gez is mir dem bus motorgulasch am sein. kannse gez mit die rammen am vergessen.

  19. 19Banquo

    Hömma bussi,

    mitte falsche Suppe hasse ganz schnell Pannas am Christbaum, kann ich Dich auch Geschichten von erzählen. Mein Tipp: Mit so’ne Sorte namens Kabinett-Soffies Sohn (so nennen die Franzmänner ihr Super Plus für Busmotoren) auffüllen und dann ruhich ‘n paar Minuten orgeln lassen, dann rutscht der Schlitten auch wieder über die Taiga.

    Neva sürrenda!
    Banko

  20. 20busfahrer

    scheisse banko. sachma. is die soffie auch ne tochter am ham? bin fürne kumpel am fragn.

  21. 21Schoss unterwegs

    Hochverehrte Hochverehrte,

    ein herzliches Hallo aus der JVA Bembelbach, wo der Freigang wiesengrün leuchtet, da frisch gestrichen. Weshalb ich die Urlaubskarte am Panoramafenster meiner Suite verfassen darf. Das Wetter ist gut. Die Verpflegung lala. Die Weinauswahl lässt nicht zu wünschen übrig dank segensreichen Wirkens meiner persönlichen Aufsichtskraft, die auf den zauberhaften Namen Violetta hört und nicht minder hinreißend einzuschenken weiß.

    Was ihren Motor anbelangt, werter Herr busfahrer, empfehle ich eine Kompletttrockenlegung der Nasszelle. Dabei bitte auf das richtige Glas achten. Aus Aromagründen.

    Ein hingebungsvolles Dankeschön für Ihr Mitgefühl, werter Herr Banquo, bislang jedoch lässt es sich hier noch aushalten. Vielleicht können die Hamster derweil wieder den Stahl Ihres Rasenmähmobils richten?

    Herzlich
    Ihr Schoss

  22. 22busfahrer

    erdge! scheisse.

  23. 23Banquo

    Hömma bussi,

    dat weiß ich gezz nicht, aber die hat son flotten Schwippschwager (weiß gezz nicht ob die verwandt sind) aussem Baskenland namens Jan. Der hat irgendwie ne hohe Affintion mit Brasilien, deshalb rufen se den glaub ich ich immer Riojan. Wär dat auch wat für dein Kumpel?

    Lieber Herr Schoss,

    vielleicht hätte ich Herrn Busfahrer und seine Moselrakete nicht zum zentralen Baustein des Ihnen gewidmeten Befreiungsvorhabens machen sollen, das Projekt müssen wir wohl komplett neu aufsetzen. Alldieweil werde ich Ihnen dann eine Motivpostkarte mit einer Discokugel zusenden, damit Sie abends noch ein wenig Tanzclubatmosphäre mit Violetta genießen können.

    Lied des Tages: “We love you” vom Mick-Jagger-Quintett
    Banquo

  24. 24Dr. Walter Waßmuth

    Sehr geehrter Herr Schoss,

    wann ist wieder Quiz?

    Grüße
    Ihr Walter Waßmuth

  25. hm.

  26. 26Schoss unterwegs

    Ich bin ja eigentlich nicht mehr da. Also: nicht hier. Und schaue trotzdem noch rein. Oder eben deshalb. Was einem mal den Tag illuminierte, lässt einen dann doch nicht vollends los. Wie es wohl Duttmaier geht?

    Ja, werter Herr busfahrer, was soll ich sagen?

    Herzlich
    Ihr Schoss

  27. 27Schoss unterwegs

    Das, werter Herr Banquo, mit Herrn busfahrer war mehr so eine Idee, die bereits am Autobahnkreuz Lüdenscheid zum Scheitern (siehe auch: Motorschaden) verurteilt und uns beiden quasi im selben Moment klar war. Um genau zu sein: nicht direkt, aber kurz drauf. Wie so oft im Leben. Die Motivpostkarte mit der Discokugel ist übrigens gut angekommen.

    Herzlich
    Ihr Schoss

  28. 28Schoss unterwegs

    Quiz, werter Herr Waßmuth, gibt’s millionenfach tagtäglich überall. Hier könnte das allerdings noch etwas dauern.

    Happy Fado, werter Herr Beine, scheiße?

    Herzlich
    Ihr Schoss

  29. 29Banquo

    Lieber Herr Schoss,

    kann ich also davon ausgehen, dass sich in dem Bums bald wieder was dreht?

    Ich dreh mit
    Banquo

Hinterlasse einen Kommentar