Archiv für die 'Leslie Veszprém-Peru' Kategorie

Bodenlang und hoch geschlitzt (4)

Ekstatische Nächte in Begleitung des hinreißenden Fräuleins Veszprém-Peru versüßten den vergangenen Sommer. Doch keine war wie diese, die uns in ein romantisches Hotel im Süden führte.

Maximalmassive Gaben von Alkoholika zur Speisenfolge zum Niederknien schleuderten uns synchron und so was von aus der Bahn, dass die weiteren Geschehnisse der Nacht eine abenteuerliche Wendung nahmen, die vorerst darin gipfelten, dass ich nach unendlichen Mühen des Matratzenerklimmens das Bewusstsein verlor, während Fräulein Veszprém-Peru nichts Besseres zu tun hatte, als ihre malträtierten Füße in einer Obstschale, randvoll mit Eiswasser, zu kühlen.

Dessen gewahr wurde ich nur, weil ich, irgendwann nachts und unvermittelt aus der Absenz gepeitscht, mich über die Bettkante hinausbeugte. Was ich im Moment des Aufpralls auf das Parkett sofort bereute. Wovon Leslie Veszprém-Peru, betongleich auf dem Polsterstuhl das Schneegestöber des Fernsehers anstarrend, nicht die geringste Notiz nahm.

Und das über den Verlauf der Nacht hinweg, in dem sie sich irgendwann aus der Starre löste, bodenlang und hoch geschlitzt und mit tropfnassen Füßen auf der hochherrschaftlichen Liegestatt zur Ruhe bettete. Während ich eine Etage tiefer in ramponierter Abendgarderobe dem Morgen entgegendämmerte.

Das folgende Frühstück war gut. Ach was: fantastisch!